mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Mehr Kontrolle für Organspende

Transplantationsskandal

Osnabrück: Einige Jahre ist es nun her, als viele die "unhaltbaren Zustände" bei ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen anprangerten. Pflegebedürftige wurden schlecht versorgt, waren mangelernährt und so einige andere Dinge lagen im Argen. Insgesamt wurde der Branche eine schlechte Qualität attestiert. 

Heute -einige Qualiätsprüfungen weiter- ist interessant zu sehen, wie mit dem "Transplantationsskandal" umgegangen wird. Im Zeitalter von Bonuszahlungen für lebensrettende Organtransplantationen darf auch hier der Ruf nach Qualitätskontrollen nicht verhallen. Wie in einem Bericht der Ärztezeitung zu lesen, sollen zukünftig Vertreter von Bund und Ländern im Stiftungsrat der DSO (Deutsche Stiftung Organtransplantation) sitzen. (LM) 

weiterführender Link zum Thema "Transplantationsskandal"

Das könnte Sie auch interessieren

Finnland: Ein Vorbild für die deutsche Pflege?

Interessenvertretung der Pflege ist nicht effektiv. Das soll die Einschätzung ihrer Beschäftigten in Deutschland sein. Finnland zeigt, wie eine solche aussehen kann. 2007 gab es dort einen harten Arbeitskampf.

Patienten und Pflegekräfte feiern in Weihnachten im Gemeindehaus Atter

Stimmungsvolle Adventsfeier im Gemeindehaus Atter

Wie jedes Jahr im Advent wurde in Atter wieder in großer Runde gesungen, erzählt und Kuchen gegessen. Fast 50 Kunden sind der Einladung des Pflegedienstes mobicare gefolgt, einen gemeinsamen adventlichen Nachmittag zu verbringen.

Millionen-Forderung abgewiesen - Die Leiden der Sarah T.

URTEIL: Die junge Frau, Sarah T., sitzt nach einem schweren Autounfall im Rollstuhl. Sie kann weder essen noch sprechen. Ein Schmerzensgeld in Höhe von 7,2 Millionen Euro wird von der Versicherung gefordert.

Demografie-Gipfel - Mehr Verbesserungen für Pflegebedürftige gefordert

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa)

Berlin/Osnabrück: "Zahlen, Fakten und Schaubilder sind bekannt" so Bernd Meurer, Päsident des Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa), der am Demografie-Gipfel der Bundesreg

Deutsch-niederländisches Projekt zum Thema MRSA

Deutsch-niederländisches Projekt zum Thema MRSA

MRSA-Net ist ein deutsch-niederländisches Projekt zum Thema MRSA. Vielfältige Informationen zum Thema "MRSA" für Betroffene und Personen im Gesundheitswesen.