mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Mehr Kontrolle für Organspende

Transplantationsskandal

Osnabrück: Einige Jahre ist es nun her, als viele die "unhaltbaren Zustände" bei ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen anprangerten. Pflegebedürftige wurden schlecht versorgt, waren mangelernährt und so einige andere Dinge lagen im Argen. Insgesamt wurde der Branche eine schlechte Qualität attestiert. 

Heute -einige Qualiätsprüfungen weiter- ist interessant zu sehen, wie mit dem "Transplantationsskandal" umgegangen wird. Im Zeitalter von Bonuszahlungen für lebensrettende Organtransplantationen darf auch hier der Ruf nach Qualitätskontrollen nicht verhallen. Wie in einem Bericht der Ärztezeitung zu lesen, sollen zukünftig Vertreter von Bund und Ländern im Stiftungsrat der DSO (Deutsche Stiftung Organtransplantation) sitzen. (LM) 

weiterführender Link zum Thema "Transplantationsskandal"

Das könnte Sie auch interessieren

Mieser Umgang mit Angehoerigen Sterbenskranker?

AOK

Der Bericht eines Rechtsanwalts über Willkür und unhaltbare Zustände bei der Genehmigung der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung im Norden sorgt für Aufregung - die Krankenkassen wollen die Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen.

Pflegestufen werden zu Pflegegraden

Das neue Begutachtungsinstrument

Pünktlich zum Jahreswechsel 2016 - 2017 kam der Systemwechsel mit weitreichenden Änderungen im Bereich der Pflege. Pflegestufen wurden zu Pflegegraden und das Zählen von Minuten war nicht mehr "wichtig" für die Ermittlung des Hilfebedarfs.

Altenpflegeumlage führt zu Preiserhöhungen

Artikel in der WAZ zum Thema Altenpflegeumlage in NRW. Interessante Sichtweise: "...das u.a. Pflegedienst nicht zwangsweise ihre Preise erhöhen müssten...".

Videotip zum Thema Demenz

"Demenz-WG" als Alternative zur Versorgung im Heim. Der Film handelt von einer WG in Köln.