mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Inkontinenz in der häuslichen Versorgung Demenzkranker

Deutsche Alzheimer Gesellschaft

Inkontinenz ist eine der häufigsten Erkrankungen im Alter. Insbesondere Menschen mit Demenz sind von der Unfähigkeit betroffen, Blase und Darm zu kontrollieren. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat kürzlich eine überarbeitete Broschüre zum Thema "Inkontinenz in der häuslichen Versorgung Demenzkranker" herausgegben. Verständlich erklärt geben die Autorinnen Dr. Daniela Hayder und Erika Sirsch praktische Tipps zur Förderung der Kontinenz. Sie empfehlen, sich eine ärztliche Diagnose einzuholen und von Fachkräften beraten zu lassen. Bestellbar ist die Broschüre zu einem Preis von 4,- Euro bei:

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Friedrichstraße 236, 10969 Berlin
Tel. 030 / 259 37 95 – 0, Fax: 030 / 259 37 95-29
E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de, Internet: www.deutsche-alzheimer.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

Bundeskabinett beschließt Pflegereform

Das Bundeskabinett hat die Pflegereform der schwarz-gelben Koalition beschlossen. Das verlautete am Mittwoch aus Regierungskreisen in Berlin.

Bahr will Pflege-WG fördern

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr will finanzielle Anreize schaffen, damit sich Pflegebedürftige in Wohngemeinschaften zusammenschließen…

Thema Pflege - nach der Wahl wieder alles vergessen?

Der Bericht in der Tagesschau vom 28.01.2018 macht es deutlich: das Thema Pflege scheint der Groko nicht mehr ganz so wichtig zu sein wie im Wahlkampf.

Pflegende Angehörige

Angehörige Pflegen

Die erste Ausgabe der neuen Zeitschrift „Angehörige pflegen“ ist ab sofort kostenlos in allen Geschäftsstellen der Barmer GEK er