mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Angehöriger wehrt sich erfolgreich gegen Krankenkasse

Artikel in WAZ

Wie bereit vor einigen Tagen berichtet, sind Ablehnungen zur Kostenübernahme von Behandlungspflegeleistungen (häusliche Krankenpflege) kein Einzelfall. Die WAZ berichtet heute von einem Fall aus Gladbeck, bei dem sich der Sohn einer 91-jährigen Dame erfolgreich gegen die Ablehnung der Krankenkasse (DAK) zur Wehr gesetzt hat. Bei ihr lehnte die DAK das Aussziehen von Kompressionsstrümpfen durch den Pflegedienst ab. Pressesprecher räumt Fehler ein. 

Das könnte Sie auch interessieren

Leistungen werden nicht genutzt

Barmer GEK

Seit dem 1. Januar 2013 haben sich die Leistungen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, insbesondere Demenzkranke, verbessert. Trotz der Möglichkeiten werden viele Leistungen nicht in Anspruch genommen.

Ratgeber zum Thema "Multiresistente Keime"

Broschüre des KDA

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) stellt einen Ratgeber zum Thema "Umgang mit multiresistente Keimen" für Betroffene und Angehörige zur Verfügung. Unter anderem werden Antworten auf folgende Fragen gegeben: 

Internationaler Tag der Pflege 2016

Heute, am Tag des Geburtstags von Florence Nightingale, der Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege, feiern wir den "Tag der Pflege…

Mehrkosten durch Wegfall?

Praxisgebühr entfällt

"Alles nur Wahltaktik..." war in den letzten Tagen zu hören. Auch die Versicherten in Osnabrück, Westerkappeln und Wildeshausen trauen dem Wegfall der Praxisgebühr zum 01. Januar 2013 nicht so ganz.

Videotip zum Thema Demenz

"Demenz-WG" als Alternative zur Versorgung im Heim. Der Film handelt von einer WG in Köln.