mobicare Pflegedienst Osnabrück, Stemwede, Gehrde, Wildehausen, Haldem

mobicare in Ihrer Nähe

Tagespflege

Warum eigentlich Tagespflege?
Tagespflege ist ein unterstützendes Angebot der häuslichen Pflege. Das Ziel ist es, Fähigkeiten und Ressourcen wiederzuerlangen, zu fördern oder zu erhalten. Hierdurch wird ermöglicht, dass Menschen mit einem Hilfebedarf so lange wie möglich zu Hause verbleiben können. Tagespflege ist ein wichtiger Eckpfeiler in der Versorgung und Betreuung von Menschen, die zu Hause mehr Betreuung benötigen als eigentlich möglich ist.   

In der Tagespflege geht es nicht nur um die Unterstützung bei den Verrichtungen des täglichen Lebens und der Behandlungspflege, sondern –besonders– um soziale Betreuung. Es finden verschiedene Angebote statt, um die Interessen der Tagesgäste zu wecken und Ihnen Anregung und Förderung zu geben.  Das Ziel ist die Erhaltung der Fähigkeiten unserer Tagesgäste. 

Zu Hause leben, aber tagsüber professionell betreut und gepflegt werden
Durch dieses Leistungsangebot kann ein Umzug in ein Heim verhindert oder zumindest hinausgezögert werden. Die Tagespflege ist in der Regel zwischen 8:00 und 16:00 Uhr geöffnet. Weitere Öffnungszeiten sind nach Absprache selbstverständlich möglich.

Morgens geholt, abends nach Haus...
durch unseren Fahrdienst werden die Gäste nach Absprache morgens abgeholt und abends zurückgebracht. Notenwendige ärztliche oder pflegerische Leistungen werden durch unsere Fachkräfte während des Aufenthaltes erbracht.  

Im Laufe des Tages werden alle Mahlzeiten gemeinsam eingenommen. Hierbei wird auf besondere Belange der Tagesgäste Rücksicht genommen. Geschultes Personal strukturiert den Tagesablauf mit gemeinsamem Klönen, Zeitungsrunden, Spielen, Ausflügen, Bewegungsübungen und jahreszeitlichen Aktionen. Grundsätzlich werden z.B. Alltagsaktivitäten, wie Kochen, Backen oder Bügeln gemeinsam durchgeführt, um die körperlichen und geistigen Fähigkeiten der Gäste zu erhalten und zu fördern. 

Daneben wird den Gästen in hohem Maße Zuneigung und Aufmerksamkeit geschenkt sowie zwischenmenschliche Kontakte ermöglicht. Dieses ist gerade bei Menschen mit einer dementiellen Erkrankung von großer Bedeutung. Das Fachpersonal unterstützt in Krisensituationen und berät die Gäste und deren Angehörige bei der Bewältigung des gemeinsamen Alltags.

Wie wird die Tagespflege finanziert?
Die Leistungen der Tagespflege werden durch die Pflegeversicherung ganz oder zumindest teilweise getragen. Durch die Reform des Pflegeversicherungsgesetzes stehen den Versicherten ab dem 01.01.2017 folgende Beträge zur Verfügung:

Pflegegrad 1= 0,-€

Pflegegrad 2= 689,-€

Pflegegrad 3= 1289,-€

Pflegegrad 4= 1612,-€

Pflegegrad 5=1995,-€

Zuäsätzlich erhält jeder Versicherte einen Entlastungsbetrag in Höhe von 125,-€ monatlich. Dieser kann z.B. für Leistungen der Unterkunft&Verpflegung in der Tagespflege eingesetzt werden. 

Gern beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Inanspruchnahme.